rapidDeploy® Technical Enablement


Planning & Scoping 

 

rdwinoffice-techenablementuebersicht.pngDie erste Phase bei rapidDeploy besteht aus einer Bestandsaufnahme um Komplexität und Tragweite der Umstellung zu kennen. Die Bestandsaufnahme erfolgt nach einer strukturierten Methode mit dem vorrangigen Ziel eine genaue Abschätzung vom nachfolgenden Projektumfang geben zu können.

Mit rapidDeploy® Discovery können Sie unser hauseigenes Analysewerkzeug nutzen, dass Sie selbst als Cloud- oder Serverlizenz einsetzen können oder wir führen die Analyse zum Festpreis für Sie durch.

 

Design

Die Designphase liefert in einem rapidDeploy®-Projekt eine Reihe von Ergebnistypen:

  • Projekt Scope

  • Rollout Plan

  • Lizenzoptimierung

  • Konzepte

      • Deployment Plan

      • Package Style Guide und Standards

      • Configuration Management

Vorteil des Einsatzes von rapidDeploy® ist die Verfügbarkeit von rapidDeploy® Templates, d.h. alle Ergebnistypen dieser Projektphase sind bereits in Ihrer Struktur vorhanden und werden auf Basis der Bestandsaufnahme und Ihres Inputs mit Best Practices aus hunderten von Projekten vorkonfiguriert.

 

Build

Die Build-Phase liefert den oder die fertigen Prototypen und eine Infrastruktur die rollout-ready ist. Wir stehen Ihnen hier für die Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter zur Verfügung, erstellen die Pakete für Sie oder machen Qualitätssicherung für Ihre externen Dienstleister.

Besonderheiten des rapidDeploy® Frameworks sind die toolgestützte Qualitätssicherung mit rapidDeploy® Fragments und der Verfügbarkeit von fertigen Paketen, die Sie zum kleinen Festpreis direkt einsetzen können, z.B. für Auslandsstandorte oder Produktionsgesellschaften.

 

Rollout

Der eigentliche Rollout spricht für sich selbst. Wenn vorher alles richtig gemacht wurde, besteht die Arbeit vor allem in Projektmanagement und Kommunikation. Eine wichtiger Aspekt im rapidDeploy® Framework ist die Verzahnung der wesentlichen Projektteile Technical Enablement, Support-Qualifizierung und Anwenderschulung. Vor allem das Schulungskonzept und die manuellen Umstellungsarbeiten (z.B. VBA) sollten mit dem technischen Rolloutkonzept kompatibel sein.

Unterstützt werden Sie beim Rollout von uns durch rapidDeploy® Delivery, ein schlankes Tool, das ausschließlich für die Softwareverteilung in solchen Projekten konzipiert wurde und leistungsfähige Umgebungen wie SCCM, Openview oder Tivoli ergänzen oder ersetzen kann.

Ein weiteres Highlight ist der rapidDeploy® App Store, mit dem Sie die Paketierung vereinfachen können, indem spezielle Anwendergruppen Ihre speziellen Softwarepakete, analog einem Handy App Store, in einer von Ihnen kontrollierten Umgebung nachinstallieren können.